MEDIA ENTREPRENEURSHIP PROGRAM
Finde deine Startup-Idee!
.button-5a1329e5811f3 { margin-bottom: 0px; margin-top: 0px; min-width: 0px !important; } .button-5a1329e5811f3 { border-color: #ffffff !important; color: #ffffff; } .button-5a1329e5811f3:hover { background-color:#ffffff !important; color: #252525 !important; } .button-5a1329e5811f3:hover i { color: #252525; }
#mk-edge-slider-5a1329e580067 { background-color: #000000; }

FAQ – Media Entrepreneurship Program

Ich habe schon ein Team. Können wir uns zusammen bewerben?

Ihr kennt euch schon, euch fehlt nur die zündende Idee? Umso besser! Idealerweise seid ihr trotzdem offen für neue Teammitglieder – man weiß ja nie, wen man für das Produkt, das man bauen möchte, noch brauchen kann. Bewerben müsst ihr euch trotzdem einzeln, gebt einfach mit an, wer noch in eurem Team ist.

Ich brauche wirklich keine Idee?

Nein. Also, ein grundsätzlicher Bereich, der dich interessiert, wäre schon gut – wie Bots oder Social Media oder Machine Learning oder Design für kleine Screens. Aber du musst echt nicht mit DER einen zündenden Idee kommen. Die sollst du im Programm ja rausfinden.

Du hast schon eine Idee, was du machen willst, vielleicht sogar schon einen Prototypen gebaut – weißt aber nicht sicher, ob auch andere Leute das so spannend finden wie du? Dann bist du auch völlig richtig im Media Entrepreneurship Program. Denn genau das sollt ihr hier herausfinden.

Muss ich für das Programm bezahlen – oder kriege ich Geld?

Weder noch. Das Media Entrepreneurship Program ist ein Stipendium für dich im Wert von 2500 Euro und von uns voll finanziert. Du bekommst ein enges Coaching einmal in der Woche vor Ort und auch dazwischen sind die Trainer für dich ansprechbar. Einen Zuschuss zum Lebensunterhalt können wir nicht anbieten – aber da das Programm auf Teilzeit (10 Stunden die Woche) ausgelegt ist, hast du nebenbei noch genügend Zeit, Geld zu verdienen.

Muss ich wirklich nur 10 Stunden pro Woche aufwenden?

Nun ja: Mindestens 10 Stunden. Was du aus dem Programm machst liegt in deinen Händen – je mehr Zeit du reinstecken kannst, desto mehr wirst du erreichen können. Es wird pro Woche einen Präsenz-Abendtermin mit der ganzen Gruppe und den Coaches geben, in denen ihr Methoden vermittelt bekommt und eure Fragen loswerden könnt. Dazwischen heißt es: potenzielle Nutzer befragen, sich mit dem Team abstimmen, an eurem Projekt weiterarbeiten.

Muss ich in München vor Ort sein?

Im Media Entrepreneurship Programm sollst du nicht nur eine Idee entwickeln, sondern idealerweise auch mögliche Mitgründer kennen lernen. Das geht, bei aller Liebe zum Digitalen, immer noch am besten von Angesicht zu Angesicht. Wir haben wöchentlich einen Präsenzabend im Media Lab in München, außerdem wird es ein Kick-Off-Wochenende im September geben und zwei Samstage, je einer im Oktober, und einer im November. Ob du für das Programm aus Timbuktu anreist oder aus der Maxvorstadt, stellen wir dir völlig frei, wir freuen uns über jeden Teilnehmer! Möglichkeiten für Übernachtungen oder Reisekostenzuschüsse haben wir aber leider nicht.

Solltest du schon ein fertiges Team „parat“ haben und ihr wollt vor allem an eurer Idee feilen, könnten wir aber vielleicht auch teilweise mit Skype arbeiten. In dem Fall schick uns am besten einmal eine Mail an info@medialab-bayern.de

Wem gehört meine Idee?

Dir. Oder dir und deinem Team. Wir nehmen weder Anteile an irgendetwas, das ihr daraus macht, noch erheben wir Ansprüche auf eure geistiges Eigentum.

Wann bekomme ich Bescheid, ob ich dabei bin?

Die Teilnehmer wählen wir in zwei Phasen aus. Die ersten 15 Plätze vergeben wir in der ersten Phase mit Bewerbungsende am 30. Juni. Bis Mitte Juli habt ihr Bescheid, ob ihr dabei seid. Weitere 10 Plätze vergeben wir unter allen Bewerbungen, die bis zum 15. August eingehen – und dann bekommt ihr spätestens Ende August Bescheid.