.button-5846faa536edc { margin-bottom: 0px; margin-top: 0px; min-width: 0px !important; } .button-5846faa536edc { border-color: #ffffff !important; color: #ffffff; } .button-5846faa536edc:hover { background-color:#ffffff !important; color: #252525 !important; } .button-5846faa536edc:hover i { color: #252525; }
#mk-edge-slider-5846faa5347d8 { background-color: #000000; }
dmcmuc-header

Das Digital Media Camp ist ein BarCamp rund um digitale Medien, aktuelle Trends und Herausforderung im Journalismus. Zwei Tage lang geht’s um eure Themen, Experimente und Ideen, Fragen und Antworten. Das zweite #dmcmuc findet am 11. und 12. Februar 2017 in München statt und wird vom Media Lab Bayern gemeinsam mit unserem Partner Microsoft und unseren Sponsoren veranstaltet. Wir übernehmen Orga, Verpflegung und exzellentes WLAN, die Inhalte übernehmt ihr!

11. - 12. FEBRUAR 2017

#box-icon-5846faa53bcef h4 {color:#007083!important;}

München

Microsoft

#OfficemitWindows

#box-icon-5846faa53e402 h4 {color:#007083!important;}

#dmcmuc

#box-icon-5846faa540b24 h4 {color:#007083!important;}

GET YOUR TICKET

GET YOUR TICKET

DIE THEMEN BEIM #DMCMUC

Beim Digital Media Camp soll es natürlich gehen um: digitale Medien und digitalen Journalismus. Ihr macht das Programm mit euren Sessions selbst – zur Inspiration für euch haben wir hier schon einmal ein paar Themencluster, die beim Digital Media Camp besonders im Fokus stehen sollen.

Digitale Tech-Trends

Bots, AI, VR – was sind die neuesten technischen Entwicklungen und wie können wir sie im Journalismus nutzen?

#box-icon-5846faa54ce64 p{color:#ffffff;}#box-icon-5846faa54ce64 h4 {color:#ffffff!important;}
#mk-custom-box-5846faa54a74e { min-height:100px; padding:30px 20px; background-attachment:scroll; background-repeat:repeat; background-color:#3465aa; background-position:center center; margin-bottom:10px; border:2px solid #3465aa; } #mk-custom-box-5846faa54a74e .mk-fancy-title.pattern-style span{ background-color: #3465aa !important; }

Tools für Journalisten

Welche neuen Tools gibt es, und wie vereinfachen sie uns den Alltag im Newsroom und beim Reporting?

#box-icon-5846faa551c9a p{color:#ffffff;}#box-icon-5846faa551c9a h4 {color:#ffffff!important;}
#mk-custom-box-5846faa54f583 { min-height:100px; padding:30px 20px; background-attachment:scroll; background-repeat:repeat; background-color:#09a275; background-position:center center; margin-bottom:10px; border:2px solid #09a275; } #mk-custom-box-5846faa54f583 .mk-fancy-title.pattern-style span{ background-color: #09a275 !important; }

Audience Development

Wie bekommen wir mehr Nutzer? Mehr Fans, mehr Abonnenten? Und wie kommt da Geld bei raus?

#box-icon-5846faa556aad p{color:#ffffff;}#box-icon-5846faa556aad h4 {color:#ffffff!important;}
#mk-custom-box-5846faa55439f { min-height:100px; padding:30px 20px; background-attachment:scroll; background-repeat:repeat; background-color:#e57d04; background-position:center center; margin-bottom:10px; border:2px solid #e57d04; } #mk-custom-box-5846faa55439f .mk-fancy-title.pattern-style span{ background-color: #e57d04 !important; }

Social Web & News

Hass- Kommentare oder virale Fake-News. Müssen wir den Journalismus ändern? Und wenn ja, wie?

#box-icon-5846faa55b8c4 p{color:#ffffff;}#box-icon-5846faa55b8c4 h4 {color:#ffffff!important;}
#mk-custom-box-5846faa5591b3 { min-height:100px; padding:30px 20px; background-attachment:scroll; background-repeat:repeat; background-color:#7c378a; background-position:center center; margin-bottom:10px; border:2px solid #7c378a; } #mk-custom-box-5846faa5591b3 .mk-fancy-title.pattern-style span{ background-color: #7c378a !important; }

digital Storytelling

Wie können wir digital unsere Geschichten erzählen? Was macht auf welchen Plattformen und mit welchen Medien Sinn?

#box-icon-5846faa5606e1 p{color:#ffffff;}#box-icon-5846faa5606e1 h4 {color:#ffffff!important;}
#mk-custom-box-5846faa55dfd9 { min-height:100px; padding:30px 20px; background-attachment:scroll; background-repeat:repeat; background-color:#b10058; background-position:center center; margin-bottom:10px; border:2px solid #b10058; } #mk-custom-box-5846faa55dfd9 .mk-fancy-title.pattern-style span{ background-color: #b10058 !important; }

Deine Themen

Dich interessiert etwas ganz anderes im Bereich digitale Medien? Super! Biete einfach eine Session dazu an.

#box-icon-5846faa565500 p{color:#ffffff;}#box-icon-5846faa565500 h4 {color:#ffffff!important;}
#mk-custom-box-5846faa562ded { min-height:100px; padding:30px 20px; background-attachment:scroll; background-repeat:repeat; background-color:#f2b701; background-position:center center; margin-bottom:10px; border:2px solid #f2b701; } #mk-custom-box-5846faa562ded .mk-fancy-title.pattern-style span{ background-color: #f2b701 !important; }

CALL FOR IDEAS

Ihr macht das Programm beim Barcamp. Du hast schon eine Idee, worüber du beim Digital Media Camp reden möchtest? Perfekt! Schlage sie hier schon einmal vor und gibt Barcamp-Neulingen die Chance, sich ein bisschen besser vorstellen zu können, worum es an dem Wochenende geht.

Wir sammeln hier alle Vorschläge und ihr könnt eure Sessions gegenseitig voten. Die finale Sessionplanung findet aber nach guter Barcamp-Tradition erst vor Ort in München statt.

Achtung: Bitte gebt in der Beschreibung eurer Session euren Namen mit an, damit wir wissen, von wem sie kommt!


8 votes
Filterblase, Fake News, Fakten – Wie Algorithmen und Kuration den Journalismus verändern

Journalismus 4.0: Die Digitalisierung macht auch vor journalistischer Arbeit nicht halt. Algorithmen übernehmen die Rolle des Gatekeepers, sortieren Nachrichten nach Nutzerinteressen vor und verändern so die Wahrnehmung von Wichtigkeit. Roboter schreiben Texte, die nicht mehr von denen menschlicher Autoren unterschieden werden können. Welchen Herausforderungen müssen sich Online-Journalisten heute schon stellen, und welche kommen noch auf sie zu? Dazu Einblicke und Erfahrungen aus einer Kurationsredaktion, die jeden Monat Programm für über 11 Millionen User macht.
Florian Stickel – Chefredakteur MSN Deutschland – Microsoft

Submit idea




CALL FOR IDEAS

Ihr macht das Programm beim Barcamp. Du hast schon eine Idee, worüber du beim Digital Media Camp reden möchtest? Perfekt! Schlage sie hier schon einmal vor und gibt Barcamp-Neulingen die Chance, sich ein bisschen besser vorstellen zu können, worum es an dem Wochenende geht.

Wir sammeln hier alle Vorschläge und ihr könnt eure Sessions gegenseitig voten. Die finale Sessionplanung findet aber nach guter Barcamp-Tradition erst vor Ort in München statt.

Achtung: Bitte gebt in der Beschreibung eurer Session euren Namen mit an, damit wir wissen, von wem sie kommt!


8 votes
Filterblase, Fake News, Fakten – Wie Algorithmen und Kuration den Journalismus verändern

Journalismus 4.0: Die Digitalisierung macht auch vor journalistischer Arbeit nicht halt. Algorithmen übernehmen die Rolle des Gatekeepers, sortieren Nachrichten nach Nutzerinteressen vor und verändern so die Wahrnehmung von Wichtigkeit. Roboter schreiben Texte, die nicht mehr von denen menschlicher Autoren unterschieden werden können. Welchen Herausforderungen müssen sich Online-Journalisten heute schon stellen, und welche kommen noch auf sie zu? Dazu Einblicke und Erfahrungen aus einer Kurationsredaktion, die jeden Monat Programm für über 11 Millionen User macht.
Florian Stickel – Chefredakteur MSN Deutschland – Microsoft

Submit idea




Was ist ein BarCamp?

Ein BarCamp ist eine Nicht-Konferenz (engl. Un-Conference), bei der sich Menschen in einer offenen Umgebung austauschen und voneinander lernen können. Es gibt keine fest gebuchten Referenten, sondern jeder, der kommt, kann selbst eine Session zu einem Thema anbieten. Teilnehmer sind damit Teilgeber – ihr tragt also selbst mit dafür Verantwortung, dass ein BarCamp spannende Themen hat und interessante Diskussionen entstehen.

The Rules of Barcamp

1st Rule: You do talk about BarCamp.

2nd Rule: You do blog about BarCamp.

3rd Rule: If you want to present, you must write your topic and name in a presentation slot.

4th Rule: Only three word intros.

5th Rule: As many presentations at a time as facilities allow for.

6th Rule: No pre-scheduled presentations, no tourists.

7th Rule: Presentations will go on as long as they have to or until they run into another presentation slot.

8th Rule: If this is your first time at BarCamp, you HAVE to present. (Ok, you don’t really HAVE to, but try to find someone to present with, or at least ask questions and be an interactive participant.)

Was ist ein BarCamp?

Ein BarCamp ist eine Nicht-Konferenz (engl. Un-Conference), bei der sich Menschen in einer offenen Umgebung austauschen und voneinander lernen können. Es gibt keine fest gebuchten Referenten, sondern jeder, der kommt, kann selbst eine Session zu einem Thema anbieten. Teilnehmer sind damit Teilgeber – ihr tragt also selbst mit dafür Verantwortung, dass ein BarCamp spannende Themen hat und interessante Diskussionen entstehen.

The Rules of Barcamp

1st Rule: You do talk about BarCamp.

2nd Rule: You do blog about BarCamp.

3rd Rule: If you want to present, you must write your topic and name in a presentation slot.

4th Rule: Only three word intros.

5th Rule: As many presentations at a time as facilities allow for.

6th Rule: No pre-scheduled presentations, no tourists.

7th Rule: Presentations will go on as long as they have to or until they run into another presentation slot.

8th Rule: If this is your first time at BarCamp, you HAVE to present. (Ok, you don’t really HAVE to, but try to find someone to present with, or at least ask questions and be an interactive participant.)

PROGRAMM

Samstag

09.00 Uhr   –   Anmeldung & Frühstück

09.30 Uhr   –   Begrüßung & Sessionplanung

11.00 Uhr   –   Sessions

13.00 Uhr   –   Lunch Break

14.00 Uhr   –   Sessions

18.00 Uhr   –   Abschluss-Session

19.00 Uhr   –   PARTY

Sonntag

09.00 Uhr   –  Anmeldung & Frühstück

09.30 Uhr   –   Begrüßung & Sessionplanung

10.30 Uhr   –   Sessions

12.30 Uhr   –   Lunch Break

13.30 Uhr   –   Sessions

15.30 Uhr   –   Abschluss-Session

16.00 Uhr   –   Ende

Location

Microsoft, Walter-Gropius-Straße 5, 80807 München

PROGRAMM

Samstag

09.00 Uhr   –   Anmeldung & Frühstück

09.30 Uhr   –   Begrüßung & Sessionplanung

11.00 Uhr   –   Sessions

13.00 Uhr   –   Lunch Break

14.00 Uhr   –   Sessions

18.00 Uhr   –   Abschluss-Session

19.00 Uhr   –   PARTY

Sonntag

09.00 Uhr   –  Anmeldung & Frühstück

09.30 Uhr   –   Begrüßung & Sessionplanung

10.30 Uhr   –   Sessions

12.30 Uhr   –   Lunch Break

13.30 Uhr   –   Sessions

15.30 Uhr   –   Abschluss-Session

16.00 Uhr   –   Ende

Location

Microsoft, Walter-Gropius-Straße 5, 80807 München

ANREISE

Fahrt mit unserem eigenen Veranstaltungsticket von der Deutschen Bahn für nur 99 Euro aus ganz Deutschland zum #dmcmuc! Das Ticket gilt für die 2. Klasse und ist buchbar im Zeitraum vom 9. Februar bis zum 14. Februar 2017.

ÜBERNACHTUNG

Teilnehmer des Digital Media Camp bekommen 15% Rabatt auf die tagesaktuelle Rate im Münchner BOLD Hotel für die beiden Nächte vom 10.-12. Februar 2017.

Der Deal gilt für beide Münchner BOLD Hotels und ist buchbar via Mail an booking@bold-hotels.com mit dem Stichwort „Digital Media“.

ANREISE

Fahrt mit unserem eigenen Veranstaltungsticket von der Deutschen Bahn für nur 99 Euro aus ganz Deutschland zum #dmcmuc! Das Ticket gilt für die 2. Klasse und ist buchbar im Zeitraum vom 9. Februar bis zum 14. Februar 2017.

ÜBERNACHTUNG

Als Teilnehmer des Digital Media Camps bekommst du 15% Rabatt auf die tagesaktuelle Rate für die beiden Nächte vom 10.-12. Februar

Gültig für beide Münchner BOLD Hotels

Stichwort: „Digital Media“

Buchbar via Mail an booking@bold-hotels.com

Eine Kreditkarte wird zur Buchung benötigt

SPONSOREN

MEDIENPARTNER

Sie wollen das #dmcmuc als Sponsor oder Medienpartner unterstützen?  Hier finden Sie alle wichtigen Informationen.

Rückblick

.button-5846faa59fe8d { margin-bottom: 15px; margin-top: 0px; min-width: 0px !important; } .button-5846faa59fe8d { background-color:#007083; } .mk-button.button-5846faa59fe8d.flat-dimension:hover { background-color:#007083 !important; }

Rückblick

.button-5846faa5a4cae { margin-bottom: 15px; margin-top: 0px; min-width: 0px !important; } .button-5846faa5a4cae { background-color:; } .mk-button.button-5846faa5a4cae.flat-dimension:hover { background-color:#007083 !important; }